CORONA-SCHNELLTEST
(ANTIGEN-SCHNELLTEST)

Corona-Schnelltest

  • In der Ameisen Apotheke Flawil kann der Corona-Schnelltest gemacht werden.
  • Der Test ist für Personen geeignet, welche Corona-Symptome zeigen aber nicht zu den besonders gefährdeten Personen gehören.
  • Bereits 15 Minuten nach dem Test ist das Resultat bekannt.
  • Die Anmeldung erfolgt über unsere Online-Buchungsplattform.

In unserer Apotheke können Sie sich einfach und schnell auf Corona testen lassen. Wir testen mit den neuen Antigen-Schnelltests. Das Testresultat liegt damit bereits nach 15 Minuten vor. Die Antigen-Schnelltests sind für Personen geeignet, welche Corona-Symptome zeigen aber nicht zu den besonders gefährdeten Personen gehören.

Corona-Schnelltest-Ablauf
Voraussetzung: Sie erfüllen die Bedingungen des BAG für einen Corona-Schnelltest

  1. Melden Sie sich via Online-Buchungsplattform bei uns an.
  2. Kommen Sie zum vereinbarten Zeitpunkt in die Apotheke und melden Sie sich beim Schnelltest-Info-Punkt an.
  3. Für den Test benötigen wir noch ein paar weitere Informationen und Ihre Unterschrift, was ca. 3–5 Minuten dauert.
  4. Danach führen wir den Test mittels eines Nasen-Rachen-Abstrichs durch.
  5. Nach 15 Minuten erfahren Sie Ihr Testresultat und die Informationen für die weiteren Schritte, sollten Sie positiv getestet werden.

Corona-Schnelltest
Ihr Zeitaufwand: ca. 15 Minuten
Preis: CHF 57.50 (die Kosten werden von der Krankenkasse zurückerstattet)

Anmeldung
WICHTIG! Für den Corona-Schnelltest in der Ameisen Apotheke müssen Sie folgende Kriterien erfüllen:

Sie haben:

  • seit weniger als 4 Tagen Symptome einer akuten Atemwegserkrankung (z. B. Husten, Halsschmerzen, Kurzatmigkeit, Brustschmerzen),
  • oder weniger als 4 Tagen Fieber,
  • oder weniger als 4 Tagen einen plötzlichen Verlust des Geruchs- und/oder Geschmackssinns,
  • oder eine Meldung einer Begegnung durch die SwissCovid App erhalten,
  • oder der Test wurde durch eine Ärztin/einen Arzt verordnet.

Sie sind:

  • nicht Teil der Gruppe der besonders gefährdeten Personen (Personen über 65 Jahre; Schwangere; Personen mit Vorerkrankungen wie Bluthochdruck, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes, Chronische Atemwegserkrankungen, Krebs, Erkrankungen/Therapien, die das Immunsystem schwächen, Adipositas),
  • nicht im Gesundheitswesen mit direktem Patientenkontakt tätig,
  • aktuell in keiner medizinischen Behandlung.